Das perfekte Facebook-Video:
So wird’s gemacht!

Sie haben ein tolles Video gedreht und wollen dieses nun sichtbar für ein weites Publikum auf Facebook veröffentlichen? Dazu gibt es ganz einfache Tipps! Wenn Sie diese befolgen, sind viele Aufrufe und eine größere Reichweite garantiert.

Bild: Freepik.com

Folgende Schritte machen Ihr Facebook-Video perfekt:

AUFBAU:

  • Thumbnails
  • Titel und Beschreibung
  • Tags und Playlists

VERBREITUNG: 

  • Call-to-Action
  • Werbekampagne 
  • Facebook Insights

Was sollten Sie von vornherein beachten?

Videoformat checken – Hoch- oder Querformat?

Videoqualität – Je besser die Qualität, desto besser das Gesamtpaket.

Videolänge – Bringen Sie Ihre Message auf den Punkt.

Ton – Achten Sie auf die Tonqualität. Sie muss nicht optimal sein aber man sollte alles verstehen können.

Schnitt – Ein Paar Schnitte oder etwas Musik können Wunder gegen so manche langen Szenen bewirken.

Untertitel – Oft werden Facebook-Videos ohne Ton geschaut. Untertitel können helfen, den Inhalt trotzdem rüberzubringen.

Posting – Schmücken Sie Ihr Video mit einem Text aus, der neugierig macht!

Regelmäßigkeit – Je öfter Sie posten, desto weiter nutzen Sie Ihre Reichweite aus.

Rechtliches – Nicht nur bei der Musikwahl, sondern auch bei vielen anderen Aspekten sollten Sie aufpassen. Holen Sie sich bei Fragen unbedingt Hilfe.

Videoart – Das sollte insbesondere von Ihrer Zielgruppe abhängig gemacht werden. Sind Sie sich da einmal sicher, gibt es folgende Video-Typen,  die unumgänglich sind.

Live Videos: Live Videos bei Facebook bringen Updates schnell und unkompliziert an den Mann.

Tutorials: Hier bieten sich vor Allem animierte Videos an, die bildlich darstellen, inwiefern Ihr Produkt oder Ihre Dienstleistung zur Lösung eines Problems beiträgt.

Meinungen: Um nicht nur die eigene Meinung zum Produkt/ zur Dienstleistung auf Ihrer Facebook-Seite zu präsentieren, bieten sich immer die zufriedenen Stimmen Ihrer Kunden an.

Behind the Scenes: Was gibt’s Neues? Halten Sie Ihre Kunden mit Berichterstattungen auf dem neusten Stand.

THUMBNAILS:

Das Thumbnail ist das Erste, was Ihre Zuschauer von Ihrem Video sehen. Das Bild sollte also aussagekräftig sein und sofort erkennbar machen, worauf Ihr Video hinaus will.

Die Videomanager-Funktion bei Facebook gibt Ihnen die Möglichkeit, ein Bild aus dem Video zu wählen oder aber Sie stellen ein individuelles Vorschaubild ein.

Hier ist folgendes zu berücksichtigen:

  • Passen Sie die Größe des Bildes immer der Auflösung des Videos an. Beispiel: 1920×1080 Pixel bei FullHD im 16:9 Format.</